Donnerstag, 12. Februar 2009

Ruhige Tage


Hi Freunde

Im Moment ist hier recht frisch (20 Grad und ab und zu Regen) und somit alles ein wenig lockerer. Dafuer kann mir die Sachen anschauen die mir bei Strandwetter zu schade waren. Ich weiss gegen Euer Wetter ist das hier Luxus aber man gewoehnt sich halt so schnell dran. Hab jetzt schon den dritten Tag in Folge ne lange Hose an. Sehr ungewohnt mittlerweile.

Vorgestern war ich mit Rob endlich in dem Benjamin Button Film. Sehr schoener Film und bestimmt nen Oscar wert. Ist ungefaehr fuer jeden der Forrest Gump gemocht hat aber sich doch manchmal gefragt hat ob das jetzt unbedingt so daemlich sein muss ;)

Gestern hab ich meinen Rucksack geschnappt und bin zu The Rocks gelaufen. Das ist ein Stadtteil von Sydney der gleich neben der Harbour Bridge ist und sowas wie die Altstadt ist. Ich fands jedenfalls unglaublich unspektakuelaer und bin daher einfach ueber die Bruecke auf die andere Seite geschlappt und habs mir auf ner Bank gemuetlich gemacht und gelesen (siehe Bild oben).
Danach bin ich mit Rob in die Stadt und im Shark Hotel war 2$ Steaktag. Wir ham uns jeder gleich zwei pro Nase genehmigt und dazu noch zwei lecker Bierchen :) Steaktag ist was tolles. Danach sind wir ins Casino gelaufen und wollten Japan VS Australien kucken. Waren aber leider keine Plaetze mehr frei und somit sind wir nach der ersten Halbzeit ins Scary Canary und haben dort mit den Schweizerinnen den Rest geschaut. Dann kam natuerlich ein Anruf das wir unbedingt in die Sidebar kommen muessen weil da einige Freunde von uns gefeiert haben. Da das sowieso auf meinem Heimweg liegt sind wir da hingepilgert und haben noch mal kraeftig die Sau rausgelassen. Hier gibts halt jeden Abend ne Liveband irgendwo und die lassens halt mal richtig krachen. Bei Sex on Fire hab ich gedacht das gleich die Bude einstuertzt weil die Leute so abgegangen sind. Hab dann noch eine unglaubliches Maedel gesehen und selbst Roland (Schwulette aus Holland) hat gemeint das das ne Granate ist. Sowas wie Angelina mit 19 und noch ein Stueck groesser.
Naja heut hab ich kaum was vor und es nieselt schon wieder. Vielleicht bleib ich einfach mal daheim und les ein wenig oder kuck Prison Break. Morgen geh ich vielleicht in Zoo. Da muss man mit der Faehre hinfahren und deswegen waers ganz nuetzlich wenn ich meinen Wecker stelle.

Ich hab ja beim kucken von den Socceroos (Spitzname der Aussie Fussball Nationalmannschafft) gedacht das die echt bockschlecht sind aber als ich gesehen habe das Schland gegen die Norweger verloren hat, hab ich dann doch meinen Mund gehalten.

So denn bis bald,

Frank

PS: Ich habe ja bei den Waldbraenden gedacht das es nicht sowas grosses ist aber mittlerweile steht das halbe Land Kopf deswegen. Gestern auch Schweigeminute vor dem Fussball und morgen spendet ne Supermarktkette alle Einnahmen den Opfer und Familien.

Kommentare:

Manu aus dem Chaos hat gesagt…

Na hauptsache du steckst tief in der sicheren Großstadt. Die Berichterstattung über das ganze Gebrutzel ist hier recht intensiv. Übel was da gerade abgeht. Und wenn man bedenkt, dass das höchstwahrscheinlich Brandstiftung war... kriegt man das kalte Kotzen :/

Anonym hat gesagt…

ich kann mich erinnern, dass wir the rocks auch völlig überschätzt fanden! und was haben wir damals als alternativ-programm gemacht? wir sind über die brücke geschlappt! :-)

grüße von u+a+l